Flugschule Salzburg - Österreich

Privatpilotenlizenz PPL(A)

Die Laufbahn eines Motorflugzeugpiloten beginnt im Regelfall mit dem Erwerb der PPL(A). Das ist der ideale Einstieg in den Motorflug und eine solide Basis für die weitere Pilotenlaufbahn, denn die meisten weiterführenden Ausbildungen setzen eine gültige Privatpilotenlizenz voraus. Die Privatpilotenlizenz berechtigt zum Führen von einmotorigen Luftfahrzeugen oder Motorsegelflugzeugen im nicht gewerblichen Verkehr und unter Sichtflugwetterbedingungen.

Voraussetzungen für Praxis

  • Medical Class 1 oder 2
  • BFZ oder EFZ / LP Level 4 / 17 Jahre

Ausbildungsumfang

  • Theorie: 100 Stunden DL, 10 – 20 Stunden CT
  • Praxis: 45 Flugstunden
[ultimatesocial_facebook url="http://www.austrian-pilots-academy.at"] [ultimatesocial_twitter url="http://www.austrian-pilots-academy.at"] [ultimatesocial_google url="http://www.austrian-pilots-academy.at"]
Scroll to Top